Willkommen auf den Seiten des Autismus-Therapieinstituts Langen

Liebe Klienten, liebe Eltern, liebe Interessenten,


mit Verordnung vom 25.05.2020 können wir schrittweise wieder öffnen und Therapien und Beratungen unter Einhaltung von Hygienevorschriften anbieten. Ihr Therapeut/Ihre Therapeutin wird Kontakt zu Ihnen aufnehmen, wenn eine face-to-face-Therapie wieder möglich ist. Onlinetherapie und Beratung sind weiterhin möglich.
Besuche in unseren Regionalstellen sind nur nach vorheriger Anmeldung bzw. Terminabsprache mit den TherapeutInnen erlaubt.
Es besteht ein Betretungsverbot für Personen,
-  die an Covid-19 erkrankt sind
-  oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu Covid-19 Patienten hatten     bzw. unter Quarantäne stehen
-  welche als Rückkehrer nach den aktuell gültigen Rückreisebestimmungen für das Bundesland Hessen unter Quarantänebestimmungen fallen
   (https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende)
-  die Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber      aufweisen

Wir bitten um Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften, insbesondere gründliches Händewaschen zu Beginn jeden Besuchs, Einhalten der Niesetikette und Abstandsregel. Bitte tragen Sie beim Betreten der Einrichtung - soweit möglich – eine Mund-Nasen-Bedeckung.
Bitte helfen Sie mit, alle Besucher und Mitarbeiter im Autismus-Therapieinstitut zu schützen!
Wir freuen uns sehr darauf, Sie wieder persönlich bei uns zu sehen!

Mitteilungen und Ihre Fragen können Sie uns gerne weiterhin per E-Mail oder am Telefon zukommen lassen. Unsere Verwaltung in Langen ist regelmäßg von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 - 12.00 Uhr, zusätzlich am Montag und Mittwoch von 14:00 - 16:00 Uhr für Sie telefonisch erreichbar: 06103-202860. Oder per mail: autismus@behindertenhilfe-offenbach.de

Bleiben Sie gesund!

Ihre MitarbeiterInnen des Autismus-Therapieinstituts

 

Unsere neue Fortbildungspramm für 2020, finden Sie hier:

www.autismus-langen.de/index.php